Erfolgreiche Jugendleichtathleten des PSC bei den Regio-Meisterschaften

Am 11. Januar 2020 fanden in der Leverkusener Leichtathletik-Halle die Regio-Meisterschaften der Leichtathletik-Region Süd-Ost statt. Auch der Pulheimer SC war mit vier Athletinnen bzw. Athleten vertreten und konnte mit guten Ergebnissen aufwarten.

In der Altersklasse U16 konnte sich hierbei erneut das PSC-Talent Samita Schatz in ihren Parade-Disziplinen mit sehr guten Zeiten hervorheben. Samita Schatz holte in beiden Disziplinen den ersten Platz und konnte mit 8,22 Sekunden über die 60-Meter Sprintstrecke, sowie mit 9,80 Sekunden über die 60 Meter Hürden überzeugen. In beiden Disziplinen konnte sie sich somit ungefährdet für die diesjährigen Nordrhein-Hallenmeisterschaften am 01. März in Düsseldorf qualifizieren. Für Samita war dies ein sehr erfolgreicher Einstieg in das Wettkampfjahr 2020, in dem für sie, im Sommer dieses Jahres, die Deutschen Meisterschaften als großes und realistisches Ziel angestrebt werden.

Ebenso den PSC vertraten die Athletinnen und Athleten Lilly Bierik über 60 Meter und 60 Meter Hürden, Anna-Carolina Becker im Weitsprung und Moritz Binder über die 60 Meter. Auch sie konnten mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein und blicken zuversichtlich auf die kommenden Hallen-Wettkämpfe und die darauf folgende Freilicht-Saison 2020.

« Zurück
2020-02_LAF_Regio-Meisterschaften_Schatz-Kaminski.jpg