Liebe Mitglieder,

seit dem 24.04.2021 gilt das neue Infektionsschutzgesetz mit bundesweit einheitlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie (Corona-Notbremse).

1. Erlaubt ist die kontaktlose Ausübung von Sport Outdoor (unter freiem Himmel)

     - zu Zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes (Tennis),

    [ - im Einzeltraining (Tennis) - aktuell eingestellt (!) - es wird auf die Rückmeldung der Staatskanzlei gewartet, ]

     - bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres (sprich: 0-13 Jahre) in Gruppen bis zu 5 Kindern*
       (Anleitende Personen müssen einen negativen Test vorweisen können, der nicht älter als 24 Stunden ist)

2. Die Sportler müssen jederzeit den Mindestabstand einhalten.

3. Auf dem gesamten Sportgelände gilt Maskenpflicht. Zur Sportausübung kann die Maske abgenommen werden.

4. Es gilt die Rückverfolgbarkeit nach § 4a der CoronaSchVO bei der Durchführung von kontaktlosem Gruppensport.

5. Die Nutzung von Umkleide- und Gesellschaftsräumen ist unzulässig.

6. Die Sportanlagen dürfen nur durch den Verein und nach Freigabe eines Konzeptes zur Einhaltung aller Vorgaben genutzt werden.

 

*Die Abteilungen informieren ihre Kinder bis 13 Jahre, wenn der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wird.