Der Umwelt zuliebe: Teile eines Fahrrads und Rasenmähers gefunden

Auch in diesem Jahr haben die Helfer bei der Säuberungsaktion des Pulheimer Sportclubs (PSC) am Sportzentrum viel Müll gefunden.

Vor vier Jahren hatte der PSC zum ersten Mal dazu aufgerufen, die Sportstätte und die Umgebung von Müll zu befreien. „Wir nutzen das Sportzentrum sehr aktiv und da hier immer Abfall herumliegt, wollten wir dazu beitragen, dass es sauberer wird“, erklärte Ursula Schönewerk, Präsidentin des PSC, den Gedanken hinter der Aktion. Unterstützung bekamen sie dabei vom Bauhof, der sich um die Entsorgung der Müllsäcke kümmerte.

Gefunden würden zumeist kleine Papiere, Flaschen, leere Dosen und Plastik. Allerdings waren in der Vergangenheit auch größere Teile wie Computer, Fahrräder oder Einkaufswagen dabei.

„Einmal haben wir auch eine komplette Einbauküche aus den Büschen geholt“, berichtete Schönewerk. Dieses Jahr fanden die Helfenden unter anderem einen Matratzenfederkern, sowie Teile eines Rasenmähers und eines Fahrrads.

Im Gesamten betrachtet werde der Müll, nach Schönewerks Einschätzung, jedoch weniger. Dazu beitragen würde ebenfalls die Hilfe des Bauhofes, der jetzt häufiger am Sportzentrum nach dem Rechten sehe. „Ich glaube auch, dass sich das Bewusstsein der Menschen verändert hat“, erklärte Schönewerk, „Wir sammeln jedes Jahr einen Teil des Abfalls ein und merken, dass es langsam besser wird.“

« Zurück
2019-03-23_Fruehjahrsputz2.jpg
2019-03-23_Fruehjahrsputz5.jpg
2019-03-23_Fruehjahrsputz6.jpg
2019-03-23_Fruehjahrsputz7.jpg
2019-03-23_Fruehjahrsputz9.jpg